Kontakt Informationen
COVID-19 - wichtige Informationen
Generic selectors
Nur genaue Übereinstimmungen
Suche im Titel
Search in content
BERATUNGSGESPRÄCH VEREINBARENRUFEN SIE UNS AN

Unterlidstraffung

Eines der häufigsten ästhetischen Probleme – die sog. Tränensäcke – verursacht ein müdes und älteres Aussehen. Die plastische Operation der unteren Augenlider ist jedoch eine effektive Lösung dieses Problems.
BERATUNGSGESPRÄCH VEREINBAREN

SCHNELLE INFO:

Das Verfahren ist sowohl für Frauen als auch für Männer geeignet
Tränensäcke - Fettpolster unter den Augen - werden entfernt
Ideal in Kombination mit einer Laser-Behandlung

Die Augen beeinflussen stark den gesamten Gesichtsausdruck. Und gerade aus diesem Grund ist die Blepharoplastik zu einer der am häufigsten durchgeführten Gesichtsoperationen geworden. Gleichzeitig erfüllt das Verfahren nicht nur eine ästhetische, sondern auch eine gesundheitliche Funktion. Es geht darum, dass die störende überschüssige Haut und die Fettgewebe im Bereich der unteren Augenlider die Sehqualität beeinträchtigen können. Infolgedessen können die Augen müde aussehen und übermäßig tränen und brennen.

Das menschliche Auge ist von einem Fettpolster umgeben, das von einer feinen faserigen Hülle begrenzt wird. Diese Hülle verliert mit der Zeit an Festigkeit und das Fettgewebe wölbt die erschlaffte Haut nach außen. Dadurch entsteht der sogenannte Fettprolaps, also die sogenannten Tränensäcke. Der Prozess wird durch eine Reihe von Faktoren beeinflusst, die von genetischen Einflüssen, Hauttyp oder Schwellungsanfälligkeit herrühren, insbesondere bei Schilddrüsen- und Nierenerkrankungen.

WAS IST DIE BLEPHAROPLASTIK

Das Ziel der Augenlidkorrektur ist es, überschüssige Haut und Tränensäcke zu entfernen.

Es ist wichtig sich bewusst zu sein, dass der Alterungsprozess nicht nur die Augen, sondern das gesamte Gesicht betrifft. Daher wird die Korrektur der unteren Augenlider häufig mit einer Oberlidstraffung und anderen ästhetischen Verfahren wie einem Facelifting (Gesichtsstraffung) kombiniert. In diesem Fall muss der Eingriff unter Vollnarkose durchgeführt werden.

FÜR WEN IST DIE OP GEEIGNET

Die Unterlidstraffung ist sowohl für Frauen als auch für Männer geeignet. Sie wird am häufigsten bei Kunden und Kundinnen durchgeführt, die älter als 40 Jahre sind. Bei bestimmten Indikationen ist es möglich, die Lidkorrektur auch früher vorzunehmen. Die Hauptvoraussetzung für das Verfahren ist die gute Gesundheit des Patienten.

UNTERLIDSTRAFFUNG IN PRAG

Der erste Schritt vor der Entscheidung für eine Korrektur der unteren Augenlider ist die erste Konsultation mit dem Plastischen Chirurgen. Wenn sich der Patient für eine Operation bei ABClinic Art & Beauty in Prag entscheidet, kann das  Beratungsgespräch auf der Grundlage von Patientenbildern oder auch online erfolgen. Basierend auf der Untersuchung bietet Ihnen der Arzt die am besten geeignete Art des Verfahrens an und erläutert ausführlich den gesamten OP-Verlauf, einschließlich der ausgewählten Anästhesieart.

Vor der Operation bewertet der Plastische Chirurg im Rahmen einer persönlichen Beratung in der Klinik in Prag noch einmal die Qualität der Haut und die geeignete Technik für das optimale Ergebnis der Operation.

Falls die Augenlidstraffung unter kurzer Vollnarkose durchgeführt wird, ist eine präoperative Untersuchung erforderlich, die entweder in unserer Klinik oder von Ihrem Hausarzt erfolgt. Ein Teil dieser Untersuchung, die der Patient 1 Woche vor der Operation absolvieren muss, ist eine Laboruntersuchung des Blutes, einschließlich Gerinnungswerten, Bewertung der Herzaktivität, Laboruntersuchung der Leberfunktionswerte und des Mineralgehaltes usw.

Wir empfehlen, vor der Operation keine Arzneimittel wie Acylpyrin, Alnagon, Aspirin oder Mironal einzunehmen, da diese zu vermehrten Blutungen während und nach der Operation führen können. Patienten, die blutverdünnende Medikamente (z. B. Warfarin) einnehmen, sollten ihren Arzt bezüglich ihres vorübergehenden Absetzens konsultieren.

AM TAG DER OPERATION

Am Tag der Operation kommen Sie zur vereinbarten Zeit in die Klinik an. Unsere Assistentinnen begleiten Sie in Ihr Zimmer und der Chirurg läuft mit Ihnen die gesamte Operation erneut durch, erstellt die erforderliche Fotodokumentation und fertigt präoperative Zeichnungen an. Wenn der Eingriff unter Vollnarkose verläuft, absolvieren Sie auch ein kurzes Interview mit unserem Anästhesisten, der mit Ihnen einen anästhesiologischen Fragebogen durchläuft. Kurz bevor Sie in den Operationssaal gehen, bereiten Sie unsere Krankenschwestern auf die Operation vor.

UNTERLIDSTRAFFUNG: OP-VERLAUF

Die Augenlidstraffung kann auf zwei Arten durchgeführt werden, wobei der Eingriff ungefähr 1 Stunde dauert.

Externer Zugang:

Während der OP, die in der Regel unter örtlicher Betäubung durchgeführt wird, führt der Plastische Chirurg einen etwa 2 mm langen Schnitt direkt unter dem Rand des Lides, wo er dann das überschüssige Fett entfernt. Der Arzt verschließt dann die Wunde mit einem feinen Naht.

Innerer Zugang:

Diese Methode wird als die sog. transkonjuktivale Blepharoplastik bezeichnet. Für mehr Komfort wird die Operation unter Vollnarkose durchgeführt. Sie ist für Patienten mit Tränensäcken ohne Hautüberschuss geeignet. Der Plastische Chirurg führt den Schnitt von der Innenseite des unteren Augenlids durch die Bindehaut, wo er dann das überschüssige Fett entfernt. Es ist normalerweise nicht notwendig, die Wunde mit einer Naht zu verschließen, da die Wunde spontan heilen kann.

NACH DER OP

Wenn die Unterlidstraffung unter örtlicher Betäubung durchgeführt wurde, können Sie sofort nach der Behandlung in die Heimpflege gehen. Es ist ratsam, für eine Begleitung zu sorgen und eine Sonnenbrille mitzubringen, da Ihre Augen unmittelbar nach der Operation lichtempfindlich sein können.

Wenn die Operation unter Vollnarkose durchgeführt wurde, werden Sie unmittelbar nach dem Eingriff in eine Intensivpflegestation gebracht, in der Sie unter ständiger Aufsicht unserer erfahrenen Krankenschwestern für eine kurze Zeit bleiben. Nachdem Sie das volle Bewusstsein wiedererlangt haben, werden Sie in Ihr Zimmer gebracht, in dem Sie Schmerzmittel, Antibiotika oder thromboembolische Medikamente erhalten. Am folgenden Tag werden Sie in die Heimpflege entlassen.

In der Zeit nach dem Eingriff ist es ratsam, einen Ruhezustand einzuhalten und kühle Kompressen anzuwenden, um die Bildung von starken Schwellungen und Blutergüssen zu verhindern. Die stärksten Schwellungen verschwinden bei gründlicher Abkühlung innerhalb weniger Tage und werden in der Regel innerhalb von 1 bis 2 Wochen vollständig resorbiert. 1 Woche nach der Operation empfehlen wir, mit erhobenem Kopf zu schlafen und die körperliche Aktivität zu minimieren, die zu einem Anstieg des Blutdrucks führen kann.

Am nächsten Tag nach der Operation ziehen Sie den Verband vorsichtig von Ihren Augen ab. Lassen Sie die dünnen elastischen Pflaster auf der Haut und achten Sie darauf, dass sie nicht nass werden. Kühlen Sie die Operationswunden mithilfe eines Taschentuchs 7 Tage lang und achten Sie darauf, dass die Pflaster trocken bleiben.

Die Pflaster müssen so lange auf den Augenlidern halten, bis die Fäden gezogen werden. Der Fadenzug findet am 7. Tag nach der Operation in unserer Klinik statt. Wenn sich das Pflaster früher ablöst, müssen die Wundstellen erneut in der Klinik abgeklebt werden. Nach dem Fadenzug ist keine Kühlung mehr nötig. Nur für die Nacht verwenden Sie weiterhin einen elastischen Verband mithilfe eines Taschentuchs. Dies verhindert eine Schädigung der Operationswunde während des Schlafes. Verwenden Sie den Verband mindestens in den ersten 10 Tagen nach der Operation.

An dem 13. Tag nach der Operation können Sie mit einer sanften Narbenmassage beginnen. Sie drücken mit der Fingerspitze leicht auf die Narbe, üben etwa 30 Sekunden lang Druck aus und schieben dann Ihren Finger an eine andere Stelle auf der Narbe. Wiederholen Sie die Massage mehrmals am Tag. Sie können eine fettige parfümfreie Creme oder Olivenöl verwenden.

Sie sollten mindestens 2-3 Monate lang keinem Sonnenstrahl ausgesetzt werden, dann sollten die Augenlider mit einer Creme mit hohem Lichtschutzfaktor UV50+ geschützt werden.

Leider ist der Alterungsprozess unvermeidlich, ebenso wie die Auswirkung der Schwerkraft auf unseren Körper. Natürlich beeinflussen diese Prozesse auch die Langzeitstabilität des resultierenden Effekts. Um ein gutes Ergebnis der Operation beizubehalten, empfehlen Ihnen unsere Spezialisten gerne verschiedene regelmäßige Verfahren und Therapien, um den Alterungsprozess im Gesichtsbereich zu verlangsamen. Produkte zur Hautpflege von Dermaceutic Laboratoire sowie die Therapie mit JEISYS-Geräten und umfassende exklusive Verfahren der aus Monaco stammenden Firma RENEVE ermöglichen es Ihnen, Ihr jugendliches Aussehen beizubehalten.

RÜCKKEHR ZU TÄGLICHEN AKTIVITÄTEN

Bereits am 3. Tag nach der Operation können Sie leichte Büroarbeiten ausführen. Schwellungen und Blutergüsse bleiben ca. 1-2 Wochen bestehen. Sie können die endgültigen Ergebnisse der Augenlidstraffung nach 4-8 Wochen beobachten, wenn die Schwellung vollständig abgeklungen ist. Die Narbe sollte zu diesem Zeitpunkt nur noch wenig sichtbar sein.

UNTERLIDSTRAFFUNG: KOSTEN

Der endgültige Preis der Unterlidstraffung wird nach persönlicher Beratung mit dem Arzt unserer Klinik festgelegt. Der Preis berücksichtigt Ihre individuellen Bedürfnisse, die sich aus dem anatomischen Befund, der gewählten Technik und der Komplexität der Operation ergeben. Der in unserer Preisliste angegebene Betrag ist daher nur ein Richtwert.

MÖGLICHE KOMPLIKATIONEN

Jeder medizinische Eingriff ist mit einem gewissen Risiko und möglichen Komplikationen verbunden. Obwohl Ihr Chirurg und das gesamte Team unserer Klinik ihr Bestes tun, um Komplikationen zu vermeiden, kann die Möglichkeit einiger Nebenwirkungen nicht vollständig ausgeschlossen werden.

Schwellungen und Blutergüsse sind vorübergehend und treten in den ersten postoperativen Tagen häufig auf. Blutungen können als Komplikation angesehen werden, ähnlich wie die mögliche Entwicklung einer Infektion, die durch die vorbeugende Einnahme von Antibiotika verhindert wird. Heilungsstörungen der Haut im operierten Bereich oder Veränderungen der Empfindlichkeit gehören zu den seltenen und beherrschbaren Heilungskomplikationen. Eine der sehr seltenen Komplikationen sind Störungen beim Schließen der Augenlider oder deren mangelnde Dichtheit. Diese Komplikationen können jedoch unter Einhaltung aller Regeln und auf der Grundlage einer präzisen OP-Planung ausgeschlossen werden.

ABCLINIC ART & BEAUTY
V Parku 2308/8,
148 00 Praha 4
Mo-Fr 07:00-19:00
FACEBOOK
YOUTUBE
INSTAGRAM
ABCLINIC ART & BEAUTY © 2020
WEB ©D AIRCASTLES.CZ
clockchevron-down