Summer Days -15% AUF alle Plastischen Chirurgschen eingriffe im Juli und August
COVID-19 - wichtige Informationen
Generic selectors
Nur genaue Übereinstimmungen
Suche im Titel
Search in content
BERATUNGSGESPRÄCH VEREINBARENRUFEN SIE UNS AN

Lipofilling (Eigenfettbehandlung, Lipotransfer)

Das Fett gehört einfach zu unserem Körper, nur manchmal ist es da, wo wir es nicht wollen. Und gerade in solchen Situationen ist eine Eigenfettbehandlung die Methode, durch die der überschüssige Fett von einer Körperpartie in eine gewünschten Stelle injiziert wird – zum Beispiel in die Lippen oder in die Brust.
BERATUNGSGESPRÄCH VEREINBAREN

SCHNELLE INFO:

Natürliches Füllmaterial von höchster Qualität
Schmerzloses Verfahren und dauerhaftes Ergebnis
Die Lipotransfer-Methode nutzt das enorme Potenzial der Stammzellen

Der Lipotransfer ist ein Verfahren, bei dem das eigene Fett verwendet wird. Es handelt sich zum Beispiel um die Plastische Operation zur Lippenvergrößerung, Faltenunterspritzung, Verjüngung, Brustvergrößerung usw.

WAS IST LIPOFILLING

Im Falle eines Lipofillings saugt der Plastische Chirurg zuerst das überschüssige Fett mit der feinsten Methode, der modernen Tumeszenz-Liposuktion, aus den problematischen Körperregionen ab und bearbeitet es dann in einem automatisierten Labor. Das Fettgewebe muss eine Reihe von Prozessen durchlaufen, bei denen es in den gewünschten Zustand verarbeitet wird. Von einem Teil werden die Stammzellen getrennt und der andere Teil wird von ungeeigneten Substanzen gereinigt. 

Das gereinigte Eigenfett des Patienten verwendet dann der Plastische Chirurg als natürliches Füllmaterial von höchster Qualität. Da die Tumeszenz-Liposuktion ein Teil des Lipotransfers ist, können Sie einen zweifachen Effekt genießen. Sie erhalten nicht nur eine natürliche Auffüllung der Falten, Lippen oder anderer Partien, sondern gleichzeitig wird der problematische Bereich durch Fettabsaugung geformt. Das überschüssige Fettgewebe saugen wir meistens am Gesäß, Bauch oder an den Oberschenkeln und Hüften ab.

WICHTIGE INFORMATIONEN

Der Vorteil des Lipofillings besteht darin, dass kein künstliches Material wie Silikon als Füllstoff verwendet wird. Das eigene Fett des Kunden ist das natürlichste Material für den Körper, was eine entscheidende Rolle spielt. Der Eingriff ist schmerzlos und das Ergebnis dauerhaft. Zugleich wird das Fett an den Problemstellen dauerhaft entfernt, wodurch Sie nicht nur kleinere Schönheitsfehler korrigieren, sondern auch eine schön geformte Figur erhalten können. Die Lipotransfer-Methode nutzt das enorme Potenzial der Stammzellen, die dem Fettgewebe entnommen wurden. Sie können nämlich sicherstellen, dass das neue Gewebe an den operierten Stellen aufgenommen wird, um ein natürlicher Bestandteil von diesen zu werden. Mit dem natürlichsten Füllmaterial können Sie jetzt Ihre Lippen und Brüste schmerzlos vergrößern, Falten glätten, Ihre Haut verjüngen oder sogar Narben oder andere Unebenheiten korrigieren. Falls Sie gegen die Verwendung von Hyaluronsäure, Silikonimplantaten und anderen unnatürlichen Materialien sind, ist die Unterspritzung mit Eigenfett und Stammzellen die richtige Wahl für Sie.

FÜR WEN IST LIPOTRANSFER GEEIGNET?

Die am besten geeigneten Kandidaten für eine Eigenfettunterspritzung sind gesunde Menschen im Alter von 18 bis 55 Jahren, die an keinen schweren Krankheit leiden. Sehr gute ästhetische Ergebnisse können jedoch auch im Alter von 16 bis 75 Jahren erzielt werden. Der Eingriff eignet sich nicht für Patienten mit akuten und chronischen Hauterkrankungen, eitrigen Wunden, frischen Verletzungen und Schürfwunden sowie Narben. Er kann auch bei sonnenverbrannter Haut oder kurz nach einer Operation nicht durchgeführt werden.

LIPOFILLING IN PRAG

In der ABClinic Art & Beauty Klinik steht den Patienten geschultes Personal zur Verfügung, das mehrere Fremdsprachen beherrscht. Wie vor jeder ästhetischen Operation ist ein persönliches Beratungsgespräch erforderlich, das online erfolgen kann, falls Sie aus dem Ausland anreisen. Der Plastische Chirurg wird Ihnen dank seinen Erfahrungen entweder die Eigenfettbehandlung empfehlen oder er hilft Ihnen die für Sie geeignete Operationstechnik auszuwählen.

Beim Lipofilling kann man nach der Vereinbarung mit dem Arzt die Art der Betäubung (Lokalanästhesie, Vollnarkose oder örtliche Betäubung mit Sedierung, also Dämmerschlaf) wählen und deswegen ist die präoperative Untersuchung erforderlich, die entweder in unserer Klinik oder bei Ihrem Hausarzt verläuft. Ein Teil dieser Untersuchung, die eine Woche vor der Operation erfolgen sollte, ist eine Laboruntersuchung des Blutes, einschließlich Gerinnungsdiagnostik, Bewertung der Herzaktivität, Laborbestimmung der Leberwerte, Mineralgehalt usw.

NACH DER EIGENFETTBEHANDLUNG

Unmittelbar nach der Operation werden Sie für kurze Zeit in eine Intensivpflegestation gebracht, wo Sie von unseren erfahrenen Krankenschwestern überwacht werden. Falls der Eingriff in Lokalanästhesie verlief, werden Sie zirka nach 30 Minuten bis 1 Stunde nachdem Sie von Ihrem Arzt überprüft wurden in die Heimpflege entlassen. Im Falle einer Operation unter Analgosedierung oder Vollnarkose werden Sie, sobald Sie das volle Bewusstsein wiedererlangt haben, in Ihr Zimmer gebracht, wo Sie Schmerzmittel, Antibiotika oder Medikamente zur Vorbeugung von thromboembolischen Erkrankungen erhalten. In 4 Stunden (oder 24 Stunden je nach Ihrem Zustand) werden Sie in die Heimpflege entlassen, nachdem Sie von Ihrem Arzt überprüft wurden.

Die Versorgung der Operationswunde erfolgt individuell nach der gewählten Technik und den Gewohnheiten des Chirurgen. Im Allgemeinen empfehlen wir, 3-7 Tage lang Kompressionswäsche zu tragen, die nach der ersten oder zweiten ambulanten Untersuchung durch ein neues Set der Kompressionswäsche ersetzt wird. Die Fäden oder Fixierungspflaster werden gewöhnlich nach einer Woche entfernt. Für die beste postoperative Kompressionskleidung halten wir die Produkte der französischen Marke MEDICAL-Z, die Sie in unserer Klinik oder im E-Shop kaufen können.

In den ersten 4 bis 6 Wochen nach der Operation absolvieren Sie 3 bis 4 Untersuchungen bei Ihrem Chirurgen. In dieser Zeit werden Sie Ihre Kompressionskleidung tragen. Bei gründlicher Abtrocknung und Desinfizierung ist eine regelmäßige Standardhygiene möglich. Nach einem oder zwei Tagen können Sie je nach Ausmaß der Operation mit leichter Büroarbeit beginnen. 

In zirka 10-14 Tagen nach der Eigenfettunterspritzung empfehlen wir mit der postoperativen Lymphdrainage und regelmäßigen Massage zu beginnen. Außer der täglichen Pflege zu Hause empfehlen wir Ihnen, zweimal pro Woche eine Therapie mit unserem LPG-Gerät durchzuführen, und zwar solange Sie die Kompressionswäsche tragen. Die Zeit, in der man die Wäsche tragen sollte, hängt von der Region, vom Ausmaß sowie von der Art des Eingriffs als auch von der individuellen Haut- und Unterhautqualität ab. Meistens sind es 10 bis 14 Tage bei der Fettabsaugung am Doppelkinn und 6 bis 8 Wochen bei einer großen Fettabsaugung oder bei der Lipödem-Behandlung. 

In den nachfolgenden 6 bis 12 Monaten absolvieren Sie regelmäßige Kontrollen bei Ihrem Arzt, damit Sie regelmäßige Informationen über den Haut- und Unterhautzustand in der OP-Region erhalten. Die regelmäßige Pflege garantiert Ihnen ein dauerhaftes effektives Ergebnis.

KOSTEN FÜR LIPOFILLING

Der endgültige Preis Ihrer Operation wird nach der persönlichen Beratung mit dem Arzt unserer Klinik festgelegt. Der Preis berücksichtigt Ihre individuellen Bedürfnisse, die sich aus dem anatomischen Befund, der von Ihrem Chirurgen empfohlenen optimalen Operationstechnik und der Komplexität der Operation ergeben. Die in unserer Preisliste angegebene Summe ist daher nur ein Richtwert.

MÖGLICHE KOMPLIKATIONEN

Jeder medizinische Eingriff ist mit einem gewissen Risiko verbunden. Obwohl der Chirurg und das gesamte Team unserer Klinik alles tun, um Komplikationen zu vermeiden, kann die Möglichkeit einiger Nebenwirkungen nicht vollständig ausgeschlossen werden.

Schwellungen und Blutergüsse sind vorübergehend und treten in den ersten postoperativen Tagen häufig auf als auch kleine Blutungen gleich nach der OP. Anhaltende Blutungen können als Komplikation gesehen werden, ähnlich wie die mögliche Entwicklung einer Infektion, die jedoch durch vorbeugende Antibiotikaeinnahme verhindert wird. Die Wundheilungsstörungen und Empfindlichkeitsstörungen gehören zu den seltenen, aber nicht irreversiblen Komplikationen der Heilung. Kleine Unebenheiten in der Unterhaut, die man nach der Fettabsaugung feststellt, heilen meistens ab. Falls sie eine längere Zeit aufkommen, kann man sie dank einer nichtinvasiven Methode effektiv beheben.

ABCLINIC ART & BEAUTY
V Parku 2308/8,
148 00 Praha 4
Mo-Fr 07:00-19:00
FACEBOOK
YOUTUBE
INSTAGRAM
ABCLINIC ART & BEAUTY © 2020
WEB ©D AIRCASTLES.CZ
clockchevron-down